Über mich

GESUNDHEIT MIT ANNABELL ist meine Leidenschaft.

Ich freue mich sehr, dass Du meine Seite besuchst und Dich für meine Geschichte interessierst.

Bewegung und Ernährung sind schon immer Bereiche gewesen, die mich außerordentlich interessiert haben. Nach meinem Abitur 2007 ging mein beruflicher Weg allerdings zunächst in eine andere Richtung.

Bis Ende 2015 war ich Mitarbeiterin und Dozentin am Lehrstuhl der Anglistik an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Zuletzt war ich in dieser Zeit sogar mit einem Stipendium für mein Promotionsvorhaben im Bereich Britische Literaturwissenschaften an der Columbia University in New York.

Das Thema meiner Doktorarbeit ist das Selbst und die leidenschaftliche Liebe im frühmodernen Drama. Die intensive Auseinandersetzung mit den Themen der Liebe und der Frage nach einer Definition des modernen Selbst führte mich ferner zur Frage nach dem Sinn meines Lebens.

Bin ich glücklich mit dem, was ich mache? Gibt es da vielleicht noch mehr in mir, das ich entdecken und mit voller Leidenschaft ausüben kann? Was ist der Zweck meiner Existenz?

Diese Fragen mögen sich vielleicht etwas esoterisch anhören, aber im Endeffekt waren sie der Startschuss meiner Transformation. Ich konnte nicht mehr fast 70 % meiner Arbeitszeit am Schreibtisch sitzen und Shakespeare lesen (auch wenn ich seine Texte liebe). Ich brauchte einen Bezug zum hier und jetzt.

Gesundheitsberatung Düsseldorf

Mein Leben nach der Uni

Nachdem ich Ende 2015 aus New York zurückkam, beschloss ich, dass ich mir ein paar Wochen Zeit für mich nehme. Ich wollte darüber nachdenken, wie es für mich weitergeht. In den Monaten zuvor ging es mir durch meine unsichere Zukunft zudem körperlich und psychisch nicht wirklich gut. Ich fragte mich also, was mir fehlt und was mir besonders gut tut.

Meine Leidenschaft für das Thema Gesundheit rückte so wieder in meinen Fokus.

Nachdem ich nicht mehr zur Uni zurückkehren wollte, nahm ich 2016 eine Stelle als zunächst stellvertretende Geschäftsleiterin im Health-Food-Restaurant Hector & Tilda in Düsseldorf an. Hier konnte ich mich zum ersten Mal beruflich mit den Themen Ernährung und Gesundheit auseinandersetzen.

Parallel dazu startete ich die Ausbildung zur ganzheitlichen Gesundheitsberaterin (IHK) an der Akademie Gesundes Leben in der Nähe von Frankfurt. Im September 2017 schloss ich diese Ausbildung dann erfolgreich ab.

Mir selbst half die bewusste Auseinandersetzung mit meinen Bedürfnissen und meinem Körper-Seelen-Gleichgewicht sehr. Mittlerweile habe ich herausgefunden, was ich brauche, um glücklich und gesund zu sein. Anfang 2017 sah das noch nicht ganz danach aus.

2017

Das Jahr 2017 war für mich ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Mein Konzept eines scheinbar gesunden Lebens wurde gänzlich in Frage gestellt, als ich Anfang dieses Jahres fast an einem Blinddarmdurchbruch gestorben bin.

Wie konnte das passieren? Und wieso habe ich so lange die Signale meines Körpers dermaßen ignoriert? In Zeiten dieser schnelllebigen Gesellschaft – getrieben durch Leistungsdruck und Zeitmangel – musste ich auf die harte Tour lernen, dass ich mich um mich kümmern muss. Dass ich auf mich und meine Bedürfnisse achten muss, um gesund und glücklich zu sein.

Und zwar nicht nur durch eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung. Die seelische Ordnung und dieses sogenannte „Bauchgefühl“ spielen meiner Meinung nach eine essentielle Rolle, wenn es um Gesundheit und das eigene Glück geht.

Es mag sich irrwitzig anhören, aber ich bin dankbar für dieses einschneidende Erlebnis, denn es hat mich wachgerüttelt.

Gleichzeitig konnte ich an eigenem Leib erfahren, was Naturheilkunde, diverse entzündungshemmenden Lebensmittel und eine bewusste Auseinandersetzung mit der eigenen Intuition in Bewegung setzen können.

Meine Ausbildung, mein Glück

Während meiner Ausbildung an der Akademie Gesundes Leben durfte ich Methoden kennenlernen, die mich in kürzester Zeit nach meiner Not-Operation und der fortgeschrittenen Bauchfellentzündung unterstützend genesen lassen konnten. Heute bin ich gesünder, achtsamer und glücklicher denn je.

Diese Methoden und Werkzeuge gebe ich in meiner Tätigkeit als Gesundheitsberaterin unzensiert weiter. Dabei ist es mir wichtig zu unterstreichen, dass jeder Mensch anders ist und individuell angepasste Vorgehensweisen von großem Vorteil sein können.

Ich selbst habe lange Zeit mein Wissen aus Büchern entnommen und viele Dinge ausprobiert, als es mir nicht mehr so gut ging. Was mir am Ende am meisten gebracht hat, war die Unterstützung durch professionelle Gesundheitsberater und die intensive Auseinandersetzung mit mir selbst.

Durch den Dialog mit Anderen, durch die Kommunikation meiner Situation und Empfindungen, konnte ich letztendlich ein ganzes Stück gesünder und glücklicher werden. Die Erkenntnis, dass ich einzigartig bin und auf das hören sollte, was mir mein Körper und mein Gefühl sagen, ist – so banal diese Erkenntnis auch klingen mag – entscheidend gewesen.

Gesundheitsberatung

In meiner Tätigkeit als Gesundheitsberaterin therapiere ich Dich nicht, sondern ich stehe Dir beratend zur Seite. Mit Gesprächen, Methoden und praktischen Einheiten. Ich eröffne Dir Möglichkeiten, Dein Wohlbefinden und damit Deine Lebensqualität zu steigern. Und das nach Deinen Bedürfnissen und in Deinem Tempo.

Du darfst bei mir Dein Glück wieder selbst in die Hand nehmen!

Gesundheit, Ernährung und seelisches Gleichgewicht sind meine Berufung. Ich bin sehr dankbar und glücklich, dass ich das herausgefunden habe und nun praktizieren darf.

Ich freue mich sehr, Dich kennenzulernen!

Annabell Makowski ♥

Gesund Kochen

Interesse geweckt?

Ich helfe Dir auf deinem Weg zu einer besseren Gesundheit.